Europawoche 2017

Eintrag von am 6 April 2017 | Kommentare

Plakat Einladung

Wir haben gewonnen!

Die Grundschule Harmonie hat erfolgreich am Wettbewerb zur Europawoche 2017 des NRW Ministeriums Europa und Medien teilgenommen https://mbem.nrw/de/europawoche


Unter dem Motto "Europa erzählt uns seine Geschichte" werden unsere Kinder und Lehrer sich gemeinsam mit Eltern, Großeltern und engagierten Europäern auf eine Reise durch Europa begeben.
In der Projektwoche, die europaweit vom 8.-12. Mai stattfinden wird, werden wir Besuch von den Europäischen Institutionen (Europäische Kommission und Europäisches Parlament) bekommen und in Gesprächen mit vielen Zeitzeugen über die Woche verteilt einen tiefen Einblick in das längste Friedensprojekt Europas bekommen.

Unsere generationenübergreifende Projektwoche steht unter dem Thema "gesellschaftlicher Wandel in Europa verstehen und gestalten".  Neben einem mit Hilfe einer Theaterpädagogin erarbeiteten Theaterstück, werden wir zu den Themen europäische Geschichte, Länderkunde, Schulsysteme, Sitten und Gebräuche, Märchen, Bewegung und Spiele, Musik und Lieder und vielem anderen arbeiten. Täglich werden wir ein europäisches Land auch kulinarisch in den Vordergrund stellen und unsere kreative Schulküche wird gemeinsam mit den Kinder spezielle europäische Gaumenfreuden zubereiten.

Am Freitag, dem 12.05. wollen wir mit Ihnen und allen Interessierten auf unserem Präsentationstag feiern.

Sie sind herzlich eingeladen die Ergebnisse der Arbeit von 9:00-12:30h zu bestaunen und mit uns bei einem europäischen Buffet ins Gespräch zu kommen.

Ablauf

8:00 - 9:00 Uhr Aufbau und Vorbereitung

9:00 - 9:15 Uhr Begrüßung

9:15 - 9:45 Uhr Theater

9:45 Uhr Europalieder anschließend Buffet und Präsentation der Wochen-Ergebnisse

10:30 - 11:00 Uhr Europahymne und feierliches Fahne hissen

11:00 -12:00 Uhr Austausch mit Kandidaten der Landtagswahl NRW zum Thema Europa

ca. 12:00 Uhr Ausklang



Ankündigung: Unsere Projektergebnisse werden am 28. Juni von einer kleinen Kinderdelegation persönlich nach Brüssel gebracht. Die Eitorfer Boten werden im Europäischen Parlament empfangen, um dort ihre auf Papier gebrachten Vorstellungen ihres Europas zu präsentieren.

Den gesamten Wettbewerbsantrag mit einer ausführlichen Beschreibung unserer Idee finden Sie hier.

 

Save