Feuerschein in Kinderaugen - Martinszug in Harmonie und Bourauel

Eintrag von am 28 November 2017 | Kommentare

sanktmartin 2017 1Am 16. November fand der Martinszug im Ortsteil Harmonie statt. Der Zug aus Grundschülern und Kindern aus der Nachbarschaft startete an der Grundschule Harmonie, musikalisch begleitet vom Eitorfer Blechbläserensemble Oikumena Brass und dem Chor SingIn’ Harmonie. St. Martin mit seinem langen Mantel führte den Zug vom Rücken seines äußerst geduldigen Pferdes aus an.
 Die diesjährige Route führte den bunten Zug nach einem Zwischenstopp im Hof der Tierarztpraxis Dr. Hümmelchen in Harmonie weiter ins liebevoll mit Laternen, Lichtern und Feuern geschmückte Bourauel. Unterwegs sangen Kinder, Lehrer und Eltern ein reiches Repertoire an Martinsliedern. Bei der Rückkehr wartete auf dem Schulgelände bereits ein prächtiges, wärmendes Martinsfeuer.
Auf dem vom Feuer erleuchteten Schulhof lasen einige Grundschüler über Mikrofon die traditionelle Geschichte von Martins Mantelteilung vor. Bei Weckmännern und Punsch für die Kinder und Glühwein für die Erwachsenen fand der Abend in Harmonie in gewohnt familiärem Ambiente seinen Ausklang.



Großer Dank gilt dem Chor SingIn’ Harmonie, Oikumena Brass, den Lehrkräften und Eltern der Grundschule Harmonie, den Polizisten, sowie den zahlreichen Spendern – und nicht zuletzt den Anwohnern entlang der Strecke des Martinszuges. Sie alle haben es wieder ermöglicht, vor allem den Kindern eine bleibende Erinnerung an gelebten Brauchtum zu hinterlassen.

sanktmartin 2017 2