Tagesablauf

Ab 7:15 Uhr kommen die ersten Kinder in die Schule. Die Zeit bis zum Unterrichtsbeginn um 8:00 Uhr gestalten die Kinder auf unterschiedliche Weise: sie beginnen schon mit ihren Arbeitsvorhaben, frühstücken, unterhalten sich, lesen oder spielen.

Um 8:00 Uhr beginnt die Lernzeit mit dem Klassenkreis. Die jeweiligen Kreisleiter begrüßen die Gruppe und erfragen, ob jemand etwas berichten, zeigen oder ein Problem angehen will.

Anschließend wird der Tagesablauf mit Fachunterricht, Angeboten für kleine Gruppen oder gemeinsamen Phasen für Präsentationen von Arbeitsergebnissen vorgestellt und die Lernvorhaben werden abgesprochen. Während der individuellen Lernzeit berät und unterstützt die Lehrerin die Kinder bei ihren Lernvorhaben, stellt Material bereit, hilft bei der Planung, Recherche und Korrektur oder erarbeitet mit einzelnen Kindern oder kleinen Gruppen neue Lerninhalte. Vor der Pause wird die Arbeitsphase im Kreis reflektiert.

Der Englisch- und Kunstunterricht ist klassenübergreifend organisiert. Während die Kinder der Eingangsstufe Englisch haben, findet für die Jahrgänge 3/4 Kunst statt und umgekehrt.

Religionsunterricht wird aufgrund der Vorgabe der Richtlinien und Lehrpläne konfessionsgebunden unterrichtet. Für Kinder, die nicht am Religionsunterricht teilnehmen, wird Unterricht zum sachunterrichtlichen Themenschwerpunkt „Mensch und Gemeinschaft“ angeboten.

2.jpg